LUXE LIFE
LUXE LIFE ist ein Real Life RPG über das Leben in New York City. Im Mittelpunkt steht dabei die glamouröse Oberschicht von Manhattan mit ihren exklusiven Events, romantischen Verwicklungen, Skandalen und Intrigen. Die Anmeldung ist Usern, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, vorbehalten.

Unsere Storyline
NEWS FLASH
04.07.2019
Eure Threads und Posts könnt ihr nun einfacher im Auge behalten.

Alle News gibt's hier
INPLAY Wir spielen derzeit im Dezember 2015 und im Januar 2016. New York City ist bedeckt von Schnee und festlich geschmückt mit unzähligen Lichtern. Winterliche Temperaturen laden dazu ein, sich näherzukommen. Mehr zum Wetter und wichtige Daten findet ihr im Inplay-Kalender.
 
Es ist: 20.08.2019, 13:42 Willkommen in New York City, Gast! ( | Registrieren )


LUXE LIFE » Profil von Raven Balmer

Raven Balmer is a name on everybody's lips

NameRAVEN VICTORIA BALMER AgeTWENTY-SEVEN YEARS OccupationSTRUGGLING ACTRESS,
FORMER CHILD STAR, LIFESTYLE BLOGGER, SELF-PROCLAIMED IT-GIRL, DAUGHTER, SISTER
Love LifeSHE OBLITERATED EVERYTHING SHE KISSED Residence166 PERRY STREET
[Bild: jesssign9lky6.jpg]
Status: Offline

Registriert seit: 17.12.2014
Letzter Besuch: 18.08.2019, 10:00
Onlinezeit: 1 Monat, 1 Woche, 5 Tage gesamt


632 Beiträge, 45 Themen
0,37 Beiträge pro Tag
1.37 Prozent aller Beiträge
The other faces
Player NameANNIE

NameRAVEN VICTORIA BALMER AgeTWENTY-SEVEN YEARS OccupationSTRUGGLING ACTRESS,
FORMER CHILD STAR, LIFESTYLE BLOGGER, SELF-PROCLAIMED IT-GIRL, DAUGHTER, SISTER
Love LifeSHE OBLITERATED EVERYTHING SHE KISSED Residence166 PERRY STREET

positive Beziehungen

Bester Freund
Amias kannte Raven schon, da war er noch ein schlaksiger Teenager mit Zahnspange. Dann verloren sie sich irgendwann aus den Augen, doch als Raven nach New York zurückkehrte, suchte sie wieder Kontakt zu dem dem mittlerweile sehr attraktiven und sehr erfolgreichen jungen Mann. Obwohl sie das eigentlich nur tat, weil sie sich Vorteile davon versprach, ist daraus mittlerweile eine echte Freundschaft geworden und Raven liebt es, Amias ein bisschen aus seiner Komfortzone zu schubsen.
Bruder
Gustav ist Ravens kleiner, sehr viel erfolgreicherer Bruder. Trotz der üblichen Geschwisterstreitigkeiten und einer ordentlichen Portion Neid auf das, was er erreicht hat, liebt Raven ihn sehr. Ihre Beziehung zueinander ist allerdings schon lange nicht mehr so innig ist wie sie früher war. Wenn man gemeinsam aufwächst kennt man einander natürlich sehr gut - manchmal sogar besser als ihr lieb ist.
Freund ihres besten Freundes
Lysander ist der Freund von Ravens bestem Freund Amias und dass das so ist, ist alles nur ihr Verdienst - findet sie zumindest. Immerhin war es unter anderem Raven, die Amias gezwungen hatte in die Bar zu gehen, in der er Lysander kennenlernte. Raven hat noch nicht allzu viel Zeit mit Lysander verbracht, kann ihn aber leiden, nur sein jugendlicher Optimismus geht ihr manchmal auf die Nerven.
Nachbar und ... ihr Gabriel eben
Gabriel findet Raven ganz furchtbar. Nicht nur, dass sie als Bewohnerin der Wohnung unter seiner ständig seiner Lärmbelästigung ausgesetzt ist, seine besserwisserische, arrogante Art geht ihr einfach nur auf die Nerven. Und doch hängt sie ständig bei ihm rum und ist bestens über sein Leben informiert, in das sie sich liebend gern einmischt. Ihrer Meinung nach verdient er jede ihrer Sticheleien und jeden gemeinen Kommentar und er versüßt ihr immer den Tag damit wenn er sich darüber aufregt.

neutrale Beziehungen

Bekannter und Journalist
Jake ist für Raven nicht viel mehr als "so ein Pressetyp". Sie trifft ihn ab und an mal auf Events und bemüht sich einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Das gestaltet sich allerdings nicht allzu einfach, weil er scheinbar immer gerade dann dringend weg muss, wenn sie ein Gespräch anfangen will.

negative Beziehungen

Irgend so ein Typ
Yves kennt Raven ja gar nicht - behauptet sie jedenfalls. Die Wahrheit ist, dass sie einander vor fast zehn Jahren in LA vorgestellt wurden. Aber so oft man ihr auch gesagt hat, dass er ein cooler Typ sei und gute Musik machen würde, Raven hat ihn natürlich nur nach seinem Äußeren und seiner nervigen, reservierten Art beurteilt. Dass er in New York lebt, könnte ihr nicht egaler sein, meint sie und wundert sich, dass er ihr überhaupt im Gedächtnis geblieben ist.