LUXE LIFE
LUXE LIFE ist ein Real Life RPG über das Leben in New York City. Im Mittelpunkt steht dabei die glamouröse Oberschicht von Manhattan mit ihren exklusiven Events, romantischen Verwicklungen, Skandalen und Intrigen. Die Anmeldung ist Usern, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, vorbehalten.

Unsere Storyline
NEWS FLASH
04.07.2019
Eure Threads und Posts könnt ihr nun einfacher im Auge behalten.

Alle News gibt's hier
INPLAY Wir spielen derzeit im Dezember 2015 und im Januar 2016. New York City ist bedeckt von Schnee und festlich geschmückt mit unzähligen Lichtern. Winterliche Temperaturen laden dazu ein, sich näherzukommen. Mehr zum Wetter und wichtige Daten findet ihr im Inplay-Kalender.
 
Es ist: 15.09.2019, 13:03 Willkommen in New York City, Gast! ( | Registrieren )


LUXE LIFE » THE PROLOGUE » First Things First » Das ist das Schülerleben

Thema geschlossen


Das ist das Schülerleben
Verfasser Nachricht
Holden Santvoort
daydreamer / nightthinker
Namethomas holden santvoort, but holden is just fine Age31 years and nothing figured out Occupationfreelance illustrator, (unpublished) children's book author and full-time coffee addict Love Lifeit's one to forgive, but it's hard to forget Residence60 sutton place south with his cousin Other Faces Player Nameannie

I am offline.
Administrator
Beiträge: 369
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag #1
19.02.2014, 15:45
Das ist das Schülerleben



Die besser betuchten Eltern Manhattans schicken ihre verwöhnten Sprösslinge auf sogenannte preparatory schools (kurz prep schools), deren Aufgabe es ist ihre Schüler in die besten Eliteuniversitäten zu bringen. Die Unterschiede zu „normalen“ amerikanischen High Schools sind deutlich. Die Anforderungen sind deutlich höher, die Regeln strenger und das Tragen von Schuluniformen ist an den Privatschulen Pflicht. Es gibt sehr kleine Klassen, damit jeder Schüler individuell gefördert und zu Bestleistungen gebracht werden kann. Es handelt sich nicht um staatlich finanzierte Schulen, weshalb sehr hohe Schulgebühren (zwischen 25.000 und 40.000 $ pro Schüler, pro Jahr) anfallen. Man legt außerdem sehr großen Wert darauf, dass Schülerinnen und Schüler sich in Clubs und/oder Sportteams betätigen.


Dwight School


Die auf der Upper West Side gelegene Dwight School hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Führungselite der Zukunft zu formen und zu inspirieren. Dabei gehen fast 150 Jahre Tradition und ein Lehrplan am Puls der Zeit Hand in Hand. Schülerinnen und Schüler bekommen hier vom Kindergarten bis zur 12. Klasse seit Generationen nicht nur fachliche Grundlagen, sondern auch Werte wie Ehrlichkeit, Toleranz und Verantwortungsbewusstsein vermittelt. Die Schule vergibt jedes Jahr sehr begehrte Stipendien an Mädchen und Jungen mit herausragenden akademischen, sportlichen oder künstlerischen Leistungen.
Ein Drittel der Schülerinnen und Schüler stammt aus dem Ausland und der Lehrplan ist darauf ausgelegt, dass alle Schüler es später leicht haben werden, auch international zu studieren und zu arbeiten. Es gibt weitere Dwight School Standorte in Seoul, London, Shanghai und Dubai, mit denen regelmäßig Auslandssemester und Austauschprogramme organisiert werden.
Die Auswahl an Schulkleidung ist groß mit verschiedenen Blazern, Hemden, Pullovern, Polo-Shirts, Krawatten, Hosen und Röcken – ein zwanglos eleganter Dress-Code ist dabei zu wahren. Das Schulmaskottchen ist der Löwe.

Außerschulische Aktivitäten:
  • Debattierclub, Politik-AG, Jura-AG
  • College-Vorbereitung und Nachhilfe
  • Naturwissenschafts-AG, Mathleten
  • Kunst-AG, Film-AG, Fotografie-AG und Mode-AG
  • Theaterclub, Tanzclub, Schulchor und Schulorchester
  • Schülerzeitung, Jahrbuch- Und Eventkomitee
  • Sportarten und -teams: Baseball, Basketball, Crosslauf, Fußball, Golf, Kickboxen, Leichtathletik, Rugby, Schwimmen, Tennis, Volleyball


[Bild: caseysignkleo2.jpg]


Thema abonnieren
Thema geschlossen