The wildfire that brightened our youth

#1

The wildfire that brightened our youth


Die Gesuchte

Odette Séraphine St. Pierre

She was the hot girl in your comp-sci class, bred, born and raised to kick your ass

Séra ist ein Mensch, der auffällt. Nicht unbedingt wegen ihres Äußeren oder wegen irgendetwas, das sie bewusst tut. Sie hat eine Ausstrahlung, die Menschen zu ihr gravitieren lässt. Kein Wunder, dass sie einen großen Freundeskreis besitzt und eine leidenschaftliche Partygängerin ist. Ihre chronisch gute Laune und ihr Tatendrang sind ansteckend und so ganz ohne angeben zu wollen, hält sich die selbstbewusste junge Frau auch für ziemlich witzig.
Séra ist überdurchschnittlich intelligent (das hat sie sogar schriftlich), hat ein gutes Verständnis für logisches Denken und ein Faible für das Lösen von Problemen, weshalb sie sich auch schon früh für Computer und Programmierung interessiert hat. Mittlerweile hat die 32-Jährige dieses Interesse zu ihrem Beruf gemacht und arbeitet als IT-Managerin für die Vogue. Auf dem Weg dahin hatte sie als eine der wenigen Frauen in diesem Fachgebiet oft mit männlichen Kommilitonen und Kollegen zu tun, die sie belächelten und für weniger kompetent hielten. Doch einschüchtern ließ sich Séra noch nie und so überzeugt sie solche Leute schnell nicht nur mit ihrem Fachwissen, sondern auch mit ihrer Schlagfertigkeit davon, dass sie ihren Respekt verdient. Als Tochter einer französischen Diplomatin war Politik schon immer ein Teil ihres Lebens und so hat sie vermutlich auch die ein oder andere Gesprächstaktik aufgeschnappt. Außerdem hat sie gelernt, wie sie sich zu benehmen hat, was allerdings nicht bedeutet, dass sie sich auch immer daran hält. Die Franco-Amerikanerin ist sehr freiheitsliebend, gibt nicht viel darauf, was andere von ihr denken und lässt sich selten in ihr Tun und Sein reinreden. Schließlich weiß sie es eh besser.


Gesucht von

Holden Santvoort

He was just standing in the distance, vibrantly existing

Holden kennt Séra schon verdammt lange. Sie sind zusammen aufgewachsen, da ihre Eltern sich in denselben High Society-Kreisen bewegten und sie zu denselben langweiligen High Society-Veranstaltungen mitschleppten. Auf einer dieser Veranstaltungen (unter einem Buffettisch) kam es auch dazu, dass die 13-jährige Séra Holden seinen ersten Kuss gab. Nicht, weil sie ihn besonders toll fand, sondern mehr als Experiment. Séra konnte jedenfalls nicht nachvollziehen, was am Küssen so toll sein sollte und Holden war das alles einfach nur peinlich, weshalb sie es nie wiederholten.
Mittlerweile ist Holden älter, hat sich aber nicht wesentlich verändert. Er ist immer noch der nette, etwas zurückhaltende Junge, der immer will, dass es allen um ihn herum gut geht. Vom Erwachsenwerden hält er nicht viel. Er ist ein hoffnungsloser Träumer, der sich in den bunten Welten, die er selbst erschafft, nur allzu gern verliert und dabei vergisst, dass es da auch noch etwas vor seinem Fenster gibt. Deshalb braucht es hin und wieder jemanden, der ihn liebevoll am Kragen packt und ihm zeigt, welche Abenteuer die Realität zu bieten hat. Dann ist er der perfekte Komplize, um Einhörner zu stehlen auszuleihen.


Yves St. Pierre

He knew all of her favorite songs and where she belonged

Yves ist Séras großer Bruder, aber gleichzeitig auch sowas wie ihr bester Freund. Da versteht es sich von selbst, dass Séra fast immer da ist, wenn er als DJ auflegt, selbst dann, wenn es mal nicht ihre Musik ist. Dafür ist er dann derjenige, der sie nach der Party sicher nach Hause bringt. Aber die beiden gehen nicht nur mehr oder weniger bekleidet in der Wohnung des jeweils anderen ein und aus, sondern können auch über alles reden – das schließt auch ihre Bettgeschichten ein. Wegen ihrer unterschiedlichen Arbeitszeiten, müssen sie sich etwas bemühen, um Zeit miteinander zu verbringen. Dann gehen sie zusammen essen, auch wenn Séra Yves noch lieber zum Kochen überredet. Manchmal geht er ihr mit seiner schweigsamen Art oder damit, dass er sich von ihrer Mutter zu irgendwelchen Dingen überreden lässt ziemlich auf die Nerven, trotzdem kann er sich aber immer auf sie verlassen. Falls er vor einem Gig Backstage einschläft, ist sie mit dem Wassereimer zur Stelle. Falls er kurz davor ist, eine Kaffeetasse nach einem unfähigen Praktikanten zu werfen, heitert sie ihn auf. Séra ist sowohl Engelchen, als auch Teufelchen auf Yves' Schulter, was auch daran liegen könnte, dass sie sein Leben ständig mit GIFs und Direktnachrichten kommentiert, die sie ihm schickt. So hat er im Grunde keine andere Wahl, als ihre Meinung in seine Entscheidungen einzubeziehen.


Die Zukunft

Séra mag Projekte – nicht nur, wenn es um ihre Arbeit geht. Blöd für ihren Bruder, denn Yves wird auch mehr und mehr zu Séras Projekt. Sie findet, dass er sollte selbstbewusster sein. Ihrer Meinung nach ist er viel zu gut ist für die Untergrundschuppen, in denen er so gern auflegt und gehört in die hippen Szeneclubs. Um seine Karriere endlich anzukurbeln, liegt sie ihm schon seit Ewigkeiten in den Ohren, dass er endlich eine Website braucht und aktiver auf Social Media sein muss. Sie ist da schließlich die Expertin.
Während Séra früher viel Zeit mit Holden, seiner Schwester und seiner Cousine verbrachte, wurde das über die Jahre weniger und ihre Wege trennten sich nach dem Ende der Schulzeit endgültig. Holden kehrte New York den Rücken und als er wiederkam, steckte er in einer Beziehung, von der er sich vereinnahmen ließ. Wenn er Séra über den Weg lief, begrüßte man sich und führte vielleicht auch ein kurzes Gespräch, mehr Kontakt hatten sie allerdings nicht. Dann begegneten sie sich allerdings vor kurzem zufällig in Philadelphia, wo beide beruflich zu tun gehabt hatten. Sie verbrachten einen Abend miteinander, der Holden ziemlich verwirrt zurückließ. Man könnte fast auf die Idee kommen, dass er sich ein bisschen verknallt hat. Was genau passiert ist und wie Séra nun darüber denkt, können wir uns gern gemeinsam überlegen bzw. ausspielen.


Der Rest

Du hast mit Séra, ihrem Lebenslauf und dem, was du aus ihr machst viele Freiheiten, nichts ist hier in Stein gemeißelt. Laut Yves' Steckbrief ist sie IT-Managerin bei der Vogue, aber im Prinzip ist ihr Beruf vollkommen frei wählbar. Genauso verhält es sich mit ihrem Aussehen. Wir könnten uns Rose Leslie gut vorstellen, könnten uns aber auch mit jemand anderem genauso anfreunden. Die Person, die sie verkörpert, sollte nur halbwegs zu Séras Alter und ihrem Bruder, der von Calin Sitar dargestellt wird, passen. Sollte dir ihr Vorname nicht gefallen, kann der ebenfalls geändert werden.
Natürlich gibt es für Séra auch Anschlussmöglichkeiten abseits von Yves und Holden. Wir haben einige Charaktere, die etwa in ihrem Alter sind für Vergangenes, Zukünftiges, Freundschaften, Feindschaften und romantische Verwicklungen. Ein Pairing mit Holden ist auch nur eine Option, falls wir feststellen dass die beiden doch nicht so gut harmonieren, kann es auch bei einem "da ist was passiert, aber nie mehr daraus geworden" bleiben, das im Inplay ab und an zu komischen Situationen führt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Séra bald einen Platz im Inplay bekommen würde. Als Spieler sind wir beide sehr umgänglich (versprochen!), tauschen gern Ideen für unsere Charas aus und können uns was Postlängen angeht gut an unsere Postpartner anpassen. Wir sind keine Schnellposter, posten aber regelmäßig. Wenn dir der Charakter gefällt, meld dich einfach hier! Weitere Kontaktdaten kannst du gern bekommen oder wir plaudern hier oder per PN ein wenig, um zu sehen, ob wir zusammenpassen.

[Bild: caseysignkleo2.jpg]


#2
Wie großartig ist dieses Gesuch bitte? *__* sucht ihr die Dame noch?


#3
Sera ist noch (oder wieder, die letzte Interessentin ist uns leider abhanden gekommen) zu haben! Feye und ich würden uns sehr freuen, wenn sie bald das Inplay unsicher machen würde, du darfst sie dir also sehr gern schnappen, wenn du magst
[Bild: caseysignkleo2.jpg]


#4
Dann hüpf ich doch gleich mal zur Registrierung


#5
oder auch nicht ^^' die Registrierung lässt sich irgendwie nicht abschicken, obwohl alles richtig ausgefüllt ist.


#6
Und wie wir uns freuen!

Und hast du geschaut, ob eventuell irgendwelche Scripte blokiert werden durch irgendwelche Addons
Oder Captcha u.ä richtig ausgefüllt ist?

(Das kann eine Form von have you tried to turn it on and off again sein)


#7
hello Bruderherz
I just got the problem: er mochte den Accent über dem E nicht ^^ aber jetzt hat es geklappt


#8
*waves*
Well. immer diese französischen Namen.


#9
Ach herrje, tut mir sehr leid dass du da Probleme hattest, da muss ich gleich mal die Einstellungen checken, Akzente sollten eigentlich nicht abgelehnt werden...

Ich habe mal eine kleine Schönheitskorrektur vorgenommen (nicht dass du es nötig hattest! ) und den Akzent nachträglich eingefügt, ich hoffe das ist okay
[Bild: caseysignkleo2.jpg]





Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.